4th German Pharm-Tox Summit

Advanced Courses

Advanced Courses in Experimental and Clinical Pharmacology

Veranstalter:

Deutsche Gesellschaft für Pharmakologie; Weiterbildungskommission (Vorsitzender: Prof. Dr. Roland Seifert)

Organisator:

Prof. Dr. Roland Seifert, Institut für Pharmakologie, Medizinische Hochschule Hannover, Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover; Telefon: 0511-532-2805; Fax: 0511-532-4081; E-Mail: seifert.roland@mh-hannover.de

Thema: Pharmakologielehre entsprechend dem Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalog Medizin (NKLM)

Ort: Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart

Zeit: Montag, 25. 2. 2019; 13:00-17:00 Uhr

Anmeldung (bis. 31. 1. 2019)

Teilnahmegebühr: € 40

Kurssprache: Deutsch

Inhalt des Kurses: Der NKLM stellt die Grundlage für die Entwicklung des neuen Gegenstandskataloges (GK) des Instituts für Medizinische und Pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) dar und ist damit für die Lehre und die Staatsexamensprüfungen von größter Bedeutung. Die Lehre stellt das alle pharmakologische Universitätsinstitute verbindende Element dar und ist für die akademische Zukunft des Faches essentiell. Im NKLM und GK wird die klassische Trennung von experimenteller und klinischer Pharmakologie aufgehoben. Stattdessen werden die auf pathophysiologischen Mechanismen basierten Prinzipien der Pharmakotherapie in den Vordergrund gestellt. Zugleich ist es ein wichtiges Ausbildungsziel von NKLM und GK, dass der Student sein Wissen praxisnah anwenden kann. Der Advanced Course richtet sich an Pharmakologiedozenten aller Erfahrungsstufen und wird am Beispiel des seit vielen Jahren mit Lehrpreisen ausgezeichneten Moduls „Pharmakologie und Toxikologie“ der Medizinischen Hochschule Hannover sowie des neuen am NKLM orientierten Lehrbuches „Basiswissen Pharmakologie“ aufzeigen, wie die Ziele des NKLM und GK erreicht werden können und somit die zentrale Querschnittsfachposition der Pharmakologie in der medizinischen Ausbildung gesichert wird.